Stephanie Pinkowsky

Stephanie Pinkowsky

Seelenblut - Zwischen Liebe und Rache

 

Die Geschichte von Helene und Katja geht weiter!

  • Cover_ebook
  • IMG_20180913_151155_543_1


Klappentext:

Katja, gefangen in dem Sog einer verbotenen Liebesbeziehung, überlebt nur knapp einen Selbstmordversuch. Alkohol und Tabletten, Essen und Erbrechen treiben sie immer tiefer in einen Teufelskreis. Doch ihre labile psychische Verfassung ist nicht die größte Gefahr: Ihre Geliebte, eine Frau im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit, erhält plötzlich Drohbriefe samt pikanter Bildaufnahmen.

Alles deutet darauf hin, dass ein fanatischer Reporter dafür verantwortlich ist. Doch auch nachdem dieser ermordet aufgefunden wird, nimmt das Grauen kein Ende. Katja und ihre Geliebte gerät ins Zweifeln. Wem können sie noch vertrauen?

Tauche ein in eine Welt voller dunkler Geheimnisse, Intrigen und Leidenschaft!


Textprobe:

Er hatte zutiefst erschöpft und vom seelischen Schmerz gepeinigt vor der Tür des Krankenzimmers gewartet, als Helene herauskam und sich in seine Arme stürzte.

Was soll ich tun, Mark?“, fragte sie ihn verzweifelt. „Was soll ich nur tun?

Er sah sie durchdringend an. Sie zitterte, wirkte dünn und kraftlos. Dennoch war sie wunderschön, selbst jetzt noch.  Du solltest dir erst einmal klar darüber werden, was du willst.“ Es kostete ihn große Überwindung, weiterzusprechen. Wenn du Katja liebst…“, er hielt inne und schüttelte sich innerlich. Jeder einzelne Herzschlag pumpte Ekel und Entsetzen durch seine Adern. Die Vorstellungen in seinem Kopf waren unerträglich, auch wenn die Bilder verschwommen blieben. Helene und Katja. Nein, das Bild wollte er nicht vor seinem geistigen Auge sehen. Vielleicht war es auch sein Selbstschutz, der hier eingriff. „Wenn du mit ihr zusammen sein willst“, fuhr er schließlich fort. „Dann schnapp dir dein Geld, ändert eure Namen und haut ab!“

Seine Liebe konnte er trotz des furchtbaren Verrats nicht einfach abstellen. Er kannte Helene, ihre Seele, und ein Teil von ihm würde sie immer lieben. Mark konnte die Beweggründe für ihr Verhältnis mit Katja nicht verstehen oder gar verteidigen, dennoch wünschte er ihr alles Glück der Welt. Er wusste um ihre innere Zerrissenheit. Diese unglückliche, chancenlose und dennoch so tiefe und unerschütterliche Liebe zwischen Helene und Katja. Einfach tragisch, dass sie nie eine reelle Chance bekommen würden.

Lust auf eine weitere Leseprobe? Dann schaut doch mal bei der Leserkanone vorbei:

https://www.leserkanone.de/index.php?befehl=buecher&buch=48751&lp=1&fbclid=IwAR3B2Qt1Nke2QZBw2p2RhJuo34obHNkAmR_83ePhApsK1v99OfWdw8S7cMA#untermenu


Seelenblut ist als Print und E-Book erhältlich: 

https://www.amazon.de/Seelenblut-Zwischen-Liebe-Stephanie-Pinkowsky-ebook/dp/B07GBD2CD3/ref=asap_bc?ie=UTF8


Leserstimmen:

Magische Bücherwelt:

https://magischebuecherwelt.jimdo.com/2018/11/10/rezension-seelenblut-zwischen-liebe-und-rache-von-stephanie-pinkowsky/?fbclid=IwAR03fxv2SqxwiTpHeL8Cb_z34s6q9RP_l4V6tv0hlhyNilYL7ckCOnwFAWg

Leserunde Lovelybooks:

https://www.lovelybooks.de/autor/Stephanie-Pinkowsky/Seelenblut-Zwischen-Liebe-und-Rache-1663957826-w/leserunde/1664485331/

Steffis Buchecke:  

https://www.steffis-buchecke.de/wow-14/

Glitastic-Books:

https://glitasticbooks.com/rezension-seelenblut-zwischen-liebe-und-rache-von-stephanie-pinkowsky/



Foto: © freya-photographer / Shutterstock.com
Covergestaltung: TomJay - bookcover4everyone