Seelensplitter RomanWelten

Stephanie Pinkowsky

Seelensplitter - Zwischen Schuld und Begehren

von Stephanie Pinkowsky



> Es ist keine heimliche Affäre. Nein, es ist eine offene Täuschung. Niemand würde jemals erahnen, was sie wirklich füreinander sind. Ein infames Geheimnis, das so unvorstellbar zu sein vermag, dass es geschützt und verborgen bleibt. <

Liebe, Leidenschaft, Schuld und ein Tabubruch, der weder in Literatur noch Film jemals zuvor in dieser Form thematisiert worden ist- "Seelensplitter" sorgt für kontroverse Diskussionen.

Der Roman ist keine Empfehlung für empfindliche Gemüter. Doch wer bereit ist, sich auf dieses ganz besondere Seelendrama einzulassen, hat eine lohnende Lektüre gefunden.

Von der Jungautorin Stephanie Pinkowsky:



Dramatisch, fesselnd, erotisch.

Ein Liebesdrama, das mit allen Konventionen bricht.

Überall im Handel erhältlich!

Seelensplitter -Zwischen Schuld und Begehren

ISBN: 978-3946820-086

Auch als Kindle Edition!





Darf ich bekanntmachen? Seelensplitter - Die Protagonisten

Helene Ferber



Nach dem tödlichen Autounfall ihrer Eltern wächst die damals vierzehnjährige Helene bei Onkel und Tante auf, einem wohlsituierten Unternehmerehepaar, das ihr alle Wünsche erfüllt. Sie reift zu einer wunderschönen jungen Frau heran, die allseits bewundert und umschwärmt wird. Ein glücklicher Zufall ebnet ihr schließlich den Weg zu einer beeindruckenden Film- und Fernsehkarriere.

Ihre erste Liebe: Mark, der wesentliche ältere und verheiratete Geschäftspartner ihres Onkels. Eine folgenschwere Liebschaft, die sich ihr eigenes Verderben erschaffen wird. Die Fassade des Goldenen Engels beginnt zu bröckeln. Wen liebt sie wirklich? Ist sie überhaupt imstande, zu lieben?


Katja Ferber


Katja wird als uneheliche Tochter eines erfolgreichen, verheirateten Geschäftsmannes und seiner jungen Geliebten geboren; sie entstand aus der leidenschaftlichen Affäre zwischen Helene und Mark.

Während ihr Vater lange Zeit nichts von seiner Tochter ahnt, lässt ihre Mutter sie in den ersten fünf Jahren von Großtante und -onkel aufziehen, um sich eine Existenz aufzubauen. Als Helene Ruhm und Bekanntheit als Schauspielerin erlangt hat, holt sie ihr Kind zu sich. 

Das Mädchen entwickelt schizoide Züge, die sich verstärken, je älter sie wird.  Als Jugendliche wird sie von beängstigenden Gefühlen beherrscht, in deren Mittelpunkt die schöne und berühmte Helene steht - die sie idealisiert.

Katja entdeckt als junge Erwachsene ihr Talent als Designerin; geht fort nach Paris und heiratet. Doch die Erinnerungen an den glücklichsten und zugleich schmerzhaftesten Moment ihres Lebens wollen einfach nicht verblassen ...Wie weit wird sie gehen, um die Schreie ihrer Seele zu besänftigen? 


Mark  Goldschmidt



Mark bedient das Klischee eines erfolgreichen Geschäftsmannes. Er ist selbstbewusst und charismatisch, ihm misslingt nichts. Nur in seiner langjährigen Ehe fehlt es ihm an Feuer und Leidenschaft, denn diese besteht nur noch aus Gründen des zu wahrenden Prestiges. Daher flüchtet sich der attraktive Mittvierziger gelegentlich in kurze Affären. Als er sich auf die junge Helene einlässt - die Nichte seines besten Freundes und wichtigsten Geschäftspartners - ahnt er noch nicht, in welche tragischen Verwicklungen er sich dadurch manövriert.



Thalia: https://www.thalia.de/shop/home/suchartikel/seelensplitter/stephanie_pinkowsky/EAN9783946820086/ID66569150.html


Amazon:

https://www.amazon.de/-/e/B01LY17KRK